Menü Produkte
Vergleichslisten
Produktvergleich
4 / 4 Artikel
max. Anzahl für diese Kategorie erreicht!
Bitte entfernen Sie mind. einen Artikel aus der Kategorie, um weitere hinzuzufügen.
Vergleichslisten
Produktvergleich
wurde zur Vergleichsliste hinzugefügt.
Artikel hinzufügen
Um Produkte vergleichen zu können müssen sie der Vergleichsliste hinzufügt werden.
Vergleichslisten
Produktvergleich

Datenschutzerklärung




Herzlich Willkommen und vielen Dank, dass Sie unser Online-Angebot nutzen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen! Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu).

Nachfolgend können Sie sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Sollten Sie Rückfragen haben, schreiben Sie uns gerne Ihr Anliegen an datenschutz@strauss.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.



1. Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist die

Engelbert Strauss GmbH
Deggendorfstraße 5
4030 Linz

Weitere Kontaktdaten des Verantwortlichen finden Sie in unserem Impressum.

Fragen, Beschwerden oder Auskunftswünsche zum Datenschutz können Sie jederzeit per E-Mail an datenschutz@strauss.at oder mit dem Zusatz „Datenschutz“ an die oben genannte Adresse richten.



2. Nutzung der Webseite

Wenn Sie unsere Internetseite www.gutschein.strauss.at besuchen, verarbeiten wir

• Ihre IP-Adresse,

• Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,

• Informationen über Ihren verwendeten Browser einschließlich Spracheinstellungen und ggf. über Ihr Betriebssystem,

• sowie Informationen zu den von Ihnen aufgerufenen Dateien.

Diese Daten übermittelt Ihr Browser automatisch an Ihren Internetanbieter und dieser an uns.

Warum werden diese Daten verarbeitet?

Wir benötigen diese Daten, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen und Ihnen den Besuch auf unserer Webseite so angenehm wie möglich gestalten zu können. Wir verarbeiten diese Daten, damit Sie unsere Internetseite laden können, zum Zweck der Analyse und Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme, zur Optimierung unserer Internetseite sowie zu statistischen Zwecken. Eine Einzelprofilbildung über Ihr persönliches Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass Ihnen unsere Internetseite auf Ihrem Bildschirm richtig angezeigt wird und wir bei Störungen die Ursachen ermitteln und beheben können.

Wie lange werden diese Daten gespeichert? Muss ich diese Daten bereitstellen?

Diese Daten werden für maximal 30 Tage in Protokolldateien gespeichert. Die Bereitstellung dieser Daten ist nicht vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsschluss erforderlich. Ein Besuch unserer Internetseite ohne Verarbeitung dieser Daten wäre jedoch aus technischen Gründen nicht möglich.


3. Cookies?

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die eine Identifikationsnummer enthalten. Cookies werden beim Aufrufen unserer Internetseite auf Ihrem Computer oder mobilem Gerät gespeichert. Rufen Sie die Internetseite strauss.gutschein.de erneut auf, so kann Ihr Computer oder mobiles Endgerät anhand dieser Identifikationsnummer wiedererkannt werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Welche Arten von Cookies verwendet Strauss?

Wir setzen auf unserer Internetseite folgende Kategorien von Cookies ein:

Notwendige Cookies

Einige Funktionen auf unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Zu diesen Funktionen zählt zum Beispiel die Möglichkeit, Artikel in den Warenkorb zu legen.


Funktionale Cookies

Funktionale Cookies ermöglichen es uns, Ihre Benutzereinstellungen zu erfassen und zu speichern.


Warum setzt Strauss Cookies ein?

Wir setzen notwendige und funktionale Cookies ein, um den Besuch unserer Internetseite attraktiv und benutzerfreundlich zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen bzw. zu erleichtern.

Die Nutzung notwendiger sowie funktionaler Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine benutzerfreundliche Nutzung unserer Internetseite zu ermöglichen und die Qualität unserer Internetseite sowie deren Inhalte zu verbessern.


Wie lange werden diese Daten gespeichert?

Einige Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung gelöscht (sog. transiente Cookies, insbesondere Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. permanente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.


Muss ich diese Daten bereitstellen? Wie kann ich den Einsatz von Cookies verhindern?

Es besteht grundsätzlich keine Verpflichtung zum Einsatz von Cookies. Sie können den Einsatz von Cookies jederzeit über Ihre Browsereinstellungen ändern:

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Funktionalität unserer Internetseite eingeschränkt sein kann, wenn Sie die Verarbeitung von Cookies deaktivieren.

Darüber hinaus können Sie den Einsatz von Cookies auch über eine entsprechende Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser und für jedes Endgerät, das Sie nutzen, gesondert vornehmen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.


4. Bestellungen von Digitalen Gutscheinen

Daten, die Sie uns im Rahmen der Bestellung eines digitalen Gutscheins zur Verfügung stellen (z.B. Anrede, Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Zahlungsdaten des Bestellers sowie E-Mail-Adresse des Empfängers) nutzen wir

• zur Erfüllung von Verträgen,

• um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können,

• zur Überprüfung der eingegeben Daten auf Plausibilität,

• zur Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellung,

• um die notwendige Volljährigkeit nachweisen zu können,

• zur Abwicklung von eventuell vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie

• zur Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Warum werden diese Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten diese Daten zum Zweck der Bestellaufnahme, der Rechnungsstellung, der Zahlungsabwicklung und ggf. zur Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aus der Vertragsbeziehung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bei der Auftragsabwicklung werden wir von externen Dienstleistern unterstützt, welchen wir einen erforderlichen Zugriff auf Ihre Daten gewähren. Mit diesen Dienstleistern haben wir entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen. Diese verarbeiten Ihre Daten ausschließlich gemäß unseren Weisungen und nicht für eigene Zwecke. Durch den Vertragsschluss gelten die eingesetzten Dienstleister nicht als sogenannte Dritte.


5. Zahlung

Im Zuge Ihrer Bestellung stehen Ihnen bei uns verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit sich für die Bezahlung via Mastercard, Visa, PayPal zu entscheiden. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Zum Teil erhebt dieser Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden.

Zur Transaktionsabwicklung werden Ihre Karten- / Transaktionsdaten an unseren externen Dienstleister für die Zahlungsabwicklung übermittelt. Hierfür nutzen wir die Services der PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, D-60528 Frankfurt am Main (nachfolgend als „PAYONE“ bezeichnet). PAYONE bietet Unternehmenslösungen zur automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im E-Commerce. Nähere Hinweise zum Datenschutz bei PAYONE finden Sie unter www.payone.com/datenschutz.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zwecke der Vertragsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


6. Werden Daten an Dritte weitergeben?

Ggf. werden einige Ihrer Daten auch an folgende Empfänger weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO):

• Banken und Zahlungsdienstleister zur Zahlungsabwicklung

• Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Schlichtungsstellen, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte oder Steuerberater

• Versicherungen zur Abwicklung möglicher Schadensfälle

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Bei diesen Dienstleistern handelt es sich z. B. um Agenturen zur Datenerfassung und Datenpflege, IT-Dienstleister und Dienstleister für die Datenträgervernichtung. Rechtsgrundlage ist Art. 28 DSGVO, sofern es sich bei diesen Dienstleistern um Auftragsverarbeiter handelt.


7. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dürfen wir Daten ggf. bis zum Ablauf der Verjährungshöchstfristen speichern. Sind wir zur Aufbewahrung bestimmter Daten verpflichtet, sind wir zur Speicherung dieser Daten bis zum Ablauf der in § 257 Handelsgesetzbuch und § 147 Abgabenordnung genannten Aufbewahrungsfristen berechtigt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit diesen Gesetzen. Diese Fristen betragen bis zu 10 Jahre.

8. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

8.1. Recht auf Widerruf

Haben Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt, so haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Der Widerruf kann in einer E-Mail an datenschutz@strauss.at oder mit dem Zusatz „Datenschutz“ per Post an die oben unter Ziffer 1. genannte Adresse erklärt werden. Nach Widerruf werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Dies gilt nicht, sofern wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind.


8.2. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie können von uns unter den Voraussetzungen von Art. 15 DSGVO Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, können Sie darüber hinaus Auskunft über die Umstände und Ausgestaltung der Verarbeitung und näheren Angaben zu den verarbeiteten Daten verlangen.


8.3. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie können die Berichtigung und unter Umständen die Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO verlangen.


8.4. Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, dass wir Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.


8.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.


8.6. Mitteilungspflicht (Art. 19 DSGVO)

Gemäß Art. 19 DSGVO sind wir verpflichtet allen Empfängern, welchen personenbezogene Daten offengelegt wurden, über Berichtigungen, Löschungen und Einschränkungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Ausnahmen können hierbei bestehen, wenn dies unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist.


8.7. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die durch uns verarbeitet werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu übergeben.


8.8. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Nach Art. 21 DSGVO sind Sie berechtigt, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen und von uns zu verlangen, die Verarbeitung einzustellen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in dem gesetzlich vorgesehen Umfang. Ihrem Widerspruch können berechtigte Interessen entgegenstehen, die eine weitere Verarbeitung erforderlich machen.


8.9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO)

Wir stellen auch Ihre Rechte nach Art. 22 DSGVO sicher. Sie bzw. Ihre Daten sind daher auf unserer Webseite nicht Gegenstand von Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling beruhen.


8.10. Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Sie haben das Recht, datenschutzrechtliche Beschwerden bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu erheben, sofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten.




Engelbert Strauss GmbH

Tel
07 32 / 33 67 14
Fax
07 32 / 33 67 13
Alle Preise zzgl. Versandkosten bei Bestellungen unter 180,00 EUR Warenwert.
Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellungen unter 150,00 EUR Warenwert.