Menü Produkte
Vergleichslisten
Produktvergleich
4 / 4 Artikel
max. Anzahl für diese Kategorie erreicht!
Bitte entfernen Sie mind. einen Artikel aus der Kategorie, um weitere hinzuzufügen.
Vergleichslisten
Produktvergleich
wurde zur Vergleichsliste hinzugefügt.
Artikel hinzufügen
Um Produkte vergleichen zu können müssen sie der Vergleichsliste hinzufügt werden.
Vergleichslisten
Produktvergleich
Alle Presseanfragen bitte über unseren Presse-Kontakt >

Strauss baut Campus im Reisfeld


Entwicklungszentrum für Arbeitskleidung in Bangladesch


Donnerstag, 08. Juli 2021

Engelbert Strauss baut ein Entwicklungszentrum für Arbeitskleidung im Süden Bangladeschs. Der Campus Chittagong/Bangladesch bildet zusammen mit der CI Factory am Distelrasen/Deutschland ein Produktionstandem für individualisierte Berufsbekleidung. Als Thinktank ist er eng verknüpft mit dem von Strauss etablierten Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und Textile Innovation. Ganz nach dem Motto: Proudly made in Bangladesh

Engelbert strauss investiert weiter in Forschung und Entwicklung seiner Textilien. Der Produktionsstandort CI Factory am Distelrasen/Deutschland ist seit 2020 in Betrieb. Nun steht die „Schwester-Produktion“ im ländlichen Süden Bangladeschs ebenfalls unmittelbar vor der Fertigstellung. Dieses neue Tandem ermöglicht das Fertigen von Bekleidung, die exakt auf den jeweiligen Firmenkunden zugeschnitten ist.

Aus- und Weiterbildung von Fachkräften

Der Campus im Reisfeld versteht sich zudem als Thinktank und bietet das ideale Setup für die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. „Workwear ist anspruchsvoll, da geht es um textile Ingenieurskunst und technologischen Fortschritt. Wir schaffen im schönen Süden Bangladeschs einen Ort zum Lernen und Forschen“, sagt Henning Strauss.

Einzigartig ist die Nähe zur regulären Produktion. Direkt nebenan befindet sich die vertikale Großproduktion. Nachwuchskräfte lernen hier den Prozess der Entwicklung eines Kleidungsstücks allumfassend kennen. So entstehen neben der Kleinserienfertigung und den Büroräumen auf dem Campus zudem Mitarbeiterapartments für die Talente und Fachkräfte aus aller Welt.

Kooperation mit Universität

Der Campus im Reisfeld ist zudem eng verknüpft mit der Hochschulkooperation. 2020 hat Strauss den ersten Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und Textile Innovation in Bangladesch etabliert. Im Rahmen des von Strauss kuratierten Studiums an der Ahsanullah University of Science and Technology (AUST) werden nach dem Prinzip „Training of Trainers“ Lehrpersonen geschult, die ihr Wissen anschließend in passend zugeschnittenen Lehrmodulen am Campus im Reisfeld weitergeben können.

Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und textile Innovation - via engelbert strauss

Engelbert Strauss fertigt seit vielen Jahren einen Großteil seiner Produkte in Partnerbetrieben in Asien. Besonders Bangladesch hat sich dabei über die Jahre zum wichtigsten Herstellungsland entwickelt. „Zusammen mit unseren Partnern haben wir es geschafft, dank gemeinsamer Investitionen anspruchsvolle Produkte herstellen zu können. Dass wir das in einem Land geschafft haben, das in seiner wirtschaftlichen Entwicklung in vielen Bereichen noch am Anfang steht, freut uns“, sagt Henning Strauss. „Mit dem Bau des Campus im Reisfeld und unserem gerade etablierten Lehrstuhl für Nachhaltigkeit drücken wir unseren Glauben an das Land aus. Unser Motto: Proudly made in Bangladesh!“

Über Engelbert Strauss

engelbert strauss ist Europas führendes Versandhaus und trendführender Markenhersteller für Arbeitsschutz und Berufsbekleidung. Ganz nach dem Motto enjoy work. Das Familienunternehmen entwickelt innovative Produkte und ist Schrittmacher. Dabei wirken immer wieder eigene Experten-Teams aus der Praxis mit, etwa Zimmerer und Forstleute. Die e.s. Produkte sind im Versand bei engelbert strauss Linz erhältlich.

Medien zum Artikel