Neue Arbeitsschuhe mit & ohne Stahlkappen engelbert strauss

NEUHEITEN ENTDECKEN

Grobe Betonböden, rutschige Metallgerüste, spitze Gegenstände: Auf die Schutzausrüstung von S3 Sicherheitsschuhen können Handwerker sich zu 100 Prozent verlassen. Ob auf dem Bau, beim Dachdecken, bei Arbeiten mit schweren Maschinen oder beim Wechsel zwischen Büro und Baustelle – S3 Sicherheitsschuhe schützen den Fuß mit einer durchtrittsicheren Sohle und einer Zehenschutzkappe. Rutschhemmende Eigenschaften und eine wasserdichte dryplexx®-Membrane gehören zum e.s. Standard. Die neuen Modelle bieten viele Extras: Der Cebus in low oder mid ist aus qualitativ hochwertigem, deutschem Rindvollleder hergestellt und wurde für gesteigerte Langlebigkeit an besonders beanspruchten Partien nahtlos verarbeitet. Frei von Leder und Metall, trotzdem abriebfest und robust – so zeigt sich der Zahnia mid. Wer sich vor elektrisch-statischen Aufladungen schützen muss, ist mit dem Sinope low bestens bedient. In schicker Optik und mit ESD-Sicherheit nach DIN EN 61340 ist der Sinope ein sicherer Hingucker.

 

In Besprechungen und vor dem Kunden von Kopf bis Fuß stimmig ausschauen, gleichzeitig aber die Füße mit S1 Sicherheit zu schützen, wenn's darauf ankommt: Das ist die Aufgabe des e.s. Seginus low. Häufiger Wechsel zwischen Büro, Logistik oder Produktion verlangt von dem S1 Schuh eine hohe Flexibilität. Mit Zehenschutzkappe, pflegeleichtem Obermaterial, bestem Dämpfverhalten und ESD-Ausstattung nach DIN EN 61340, ist er überall einzusetzen, wo Metalldetektoren und Induktionsschleifen nicht unabsichtlich reagieren sollen. So ist der Fuß optimal geschützt und sein Träger macht zu jeder Zeit eine gute Figur.

 

Langes Stehen, viel Gehen, immer aktiv und auf den Beinen – das meistern Berufsschuhe! Ausgestattet mit bester Fußdämpfung, optimaler Rutschhemmung auf den glattesten Böden, antistatischer und kraftstoffbeständiger Sohlen-Eigenschaften sind Berufsschuhe der Klasse O2 die idealen Arbeitsschuhe, wenn keine Sicherheitsstufe erforderlich ist. Auch bei Wind und Wetter ist auf das Schuhwerk Verlass, dank atmungsaktiver, wasser- und winddichter dryplexx®-Membrane. Schon an der Haptik erfühlen Kenner die Robustheit des neuen Modells e.s. Setebos low. Die lässig-sportliche Optik lässt schnell vergessen, dass es sich um einen Arbeitsschuh handelt. Nahtlos in der Verarbeitung besonders beanspruchter Partien und mit bestem Rindvollleder aus Deutschland überzeugt der Majoris in knöchelhoher und halbhoher Variante mit Langlebigkeit und schickem Äußeren.