Menü Produkte
Vergleichslisten
Produktvergleich
4 / 4 Artikel
max. Anzahl für diese Kategorie erreicht!
Bitte entfernen Sie mind. einen Artikel aus der Kategorie, um weitere hinzuzufügen.
Vergleichslisten
Produktvergleich
wurde zur Vergleichsliste hinzugefügt.
Artikel hinzufügen
Um Produkte vergleichen zu können müssen sie der Vergleichsliste hinzufügt werden.
Vergleichslisten
Produktvergleich

KWF Forst-Schutzhelmkombination

Preise mit MwSt.
50,28 EUR
( mit MwSt. | ohne MwSt. )

ab 3 Stück: 46,68

Farbe: gelb
Artikel-Nr.: 7576011
Lieferzeit ca. 2-3
Werktage
Hinweis

Die Lieferzeitangabe in Werktagen berücksichtigt keine Wochenenden und Feiertage. Der Liefertermin der Ware hängt von der gewählten Zahlart ab.

Bei Vorauskasse erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Zahlungseingang.

Bei Rechnung, Bankeinzug, PayPal, Kreditkarte und Zahlung per Nachnahme erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns.

Wenn die Ware nach Ihren Vorgaben bestickt, bedruckt oder in sonstiger Weise umgestaltet wird, erfolgt die Vereinbarung eines Liefertermins für den Einzelfall.

  • nach DIN EN 397:2012
  • bietet optimalen Schutz bei der Waldarbeit
  • 4-Punkt Innenausstattung mit bequemem Gurtband
  • Helmschale aus ABS-Kunststoff
  • mit Leder-Schweißband und Belüftungsschlitz
  • regulierbare Kopfweite von 53 bis 62 cm
  • inklusive Gesichtsgitter nach DIN EN 1731:2006, für hervorragenden Schutz vor Spänen und Splittern
  • inklusive Kapsel-Gehörschützer „Optime I“ nach DIN EN 352-3:2002 für Helmbefestigung mit 30 mm Aufnahme
KWF Profi-geprüft und FPA-anerkannt
KWF Profi

Nur Schutzkleidung und forsttechnische Arbeitsmittel, die das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik im einjährigen Praxistest überzeugt, wird mit dem KWF Profi Zeichen ausgezeichnet. Dafür testen Forstprofis die Produkte im Dauereinsatz. Die Anforderungen entsprechen dem Stand der Technik in Wirtschaftlichkeit, Arbeitssicherheit, Ergonomie und Umweltverträglichkeit. Die Prüfungen umfassen technische Messungen, forstliche Einsatzprüfungen und Praxisumfragen. Bewertet werden vor allem die Trageeigenschaften, Haltbarkeit, Pflege und Ausstattung.